Preisträger 2018

Ausgezeichnete Integration dank "Music of Hope"

Volker-Mangold-Musikpreis geht an Städtische Musikschule für Projekt mit Flüchtlingen – Ehrung bei vielumjubeltem Klavierkonzert eines "Ehemaligen"

in Passauer Neue Presse vom 08. Oktober 2018

von Bernhard Brunner

mangold preis musikschule pa benefizkonzert alexej gorlatch 05 10 18 19

Die Urkunde zum Volker-Mangold-Musikpreis nahm Barbara Blumenstingl, Leiterin der Städtischen Musikschule, aus den Händen von Jürgen Karl (2.v.l.) vom Stiftungsrat der Stiftung Europäisches Haus-Konzerthaus Passau sowie von der Bürgerinitiative Konzerthaus Passau e.V. in Empfang. Erste Gratulanten waren Prof. Dr. Walter Schweitzer (l.) und Pankraz Freiherr von Freyberg, ebenfalls führende Funktionäre im Stiftungsrat.

Reich beschenkt worden ist die Städtische Musikschule am Freitagabend nachträglich zu ihrem 125-jährigen Bestehen – einerseits durch die Verleihung des mit 2000 Euro dotierten Volker-Mangold-Musikpreises 2018 für das Integrationsprojekt "Music of Hope", zum anderen durch das genial virtuose Klavierspiel des ehemaligen Schülers Alexej Gorlatch anlässlich des Benefiz-Konzerts für ebendieses Engagement. "Seien Sie versichert, dass das Preisgeld sehr gut in unser aller Zukunft investiert wird", bekundete Musikschulleiterin Barbara Blumenstingl.

Musikpreis 2018 für Projekt "Music of Hope"

Projekt "Music of Hope" der Städtischen Musikschule Passau ausgezeichnet

Die Stiftung Europäisches Haus – Konzerthaus Passau und die Bürgerinitiative Konzerthaus Passau e.V. haben den Volker Mangold-Musikpreis 2018 an das Projekt „Music of Hope – Integration durch Musik“ der Städtischen Musikschule Passau verliehen. Die Musikschule, die heuer ihr 125-jähriges Bestehen feiert, will mit diesem Projekt Kindern und Jugendlichen sowie Menschen mit Migrationshintergrund, die sonst keinen Zugang zu einer musikalischen Ausbildung erreichen können, die Möglichkeit geben, nachhaltigen Musikunterricht – am besten in Gruppen – zu beginnen.